MarkierungSUPPORT

Deutsch

Verbessern Sie mit genauer Drehmomentkontrolle Ihre Qualität! Fallbeispiele sind im Drehmomenthandbuch 8 zu finden.

START > Support > Produktservice

Produktservice

Forschungs- und Entwicklungssystem

Als Arbeitsinstrumente verwendete Drehmomentwerkzeuge werden im täglichen Betrieb unter anspruchsvollen Arbeitsbedingungen eingesetzt. Um die Belastung für die Arbeiter soweit wie möglich zu verringern, werden Tohnichi-Produkte unter Zuhilfenahme ausgefeilter ergonomischer Studien entwickelt.

Zu den zahlreichen Tohnichi-Innovationen, die aus dieser Herangehensweise hervorgegangen sind, zählen Leichtbauwerkzeuge aus Titan und Aluminium, ideal für die steigende Anzahl älterer oder weiblicher Arbeiter in der Produktion.

 

Zudem erfreuen sich unsere ergonomisch gestalteten Werkzeuggriffe und -teile zunehmender Beliebtheit in verschiedensten Branchen unserer Kunden. In der Entwicklung der ergonomisch gestalteten Handwerkzeuge werden mittlerweile auch 3D-CAD-Systeme und 3D-Drucker eingesetzt.

Gestaltung und Entwicklung mithilfe von 3D-CAD

Ermittlung einer benutzerfreundlichen Form mittels 3D-Drucker

Belastungsstudien

Obgleich Drehmomentwerkzeuge als Messgeräte über eine hohe Genauigkeit verfügen müssen, ist jedoch auch eine gewisse Robustheit erforderlich, damit sie als Arbeitsgeräte unter anspruchsvollen Bedingungen eingesetzt werden können. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, führt Tohnichi Forschungsstudien durch, um die erforderliche Genauigkeit und Belastbarkeit zu gewährleisten, wie z. B. Belastungsprüfungen bei 1 Million Zyklen. Im Dauerprüfraum von Tohnichi stehen 10 Maschinen, mit deren Hilfe für jedes neu entwickelte Produkt eine "Musterzulassungsprüfung" und "Belastungsprüfung" durchgeführt wird, um dessen Genauigkeit und Belastbarkeit sicherzustellen.

Haltbarkeitsprüfmaschine für Drehmomentschraubendreher

Haltbarkeitsprüfmaschinen für große, mittlere und kleine Drehmomentschlüssel

Haltbarkeitsprüfmaschinen für große Drehmomentschlüssel

Studien zur Drehmomentmessung

Tohnichi führt Forschungs- und Entwicklungsarbeiten zu Präzisions-Prüfgeräten durch, die die Genauigkeit von Drehmomentmessgeräten präzise bestimmen können. Durch das Studium der Mechanismen abnehmender Verlässlichkeit bei Drehmomentmessungen versuchen wir, ein Rückverfolgbarkeitssystem zu etablieren.

Kalibrierung eines handelsüblichen Referenz-Drehmomentschlüssels

Raum für Drehmomentnormen

Kalibriervorgang

Digitales Drehmomentschlüssel-Prüfgerät JCSS-Kalibrierung

Studien zur Schraubenanzugsverlässlichkeit

Tohnichi führt regelmäßige Studien durch, um die Verlässlichkeit von Schraubenanziehvorgängen zu verbessern. So haben unsere Studien zu Fehlervermeidungstechniken (Pokayoke), die ein versehentliches Nichtanziehen von Schrauben verhindern sollen, zur Entwicklung unserer Drehmomentschlüssel der FH-Ausführungen und Drehmomentschlüsseln mit Markierfunktion geführt. Diese Werkzeuge helfen Bedienern dabei, sicherzustellen, dass alle Schrauben mit dem passenden Drehmoment angezogen werden. Tohnichi hat zudem zahlreiche Prüfvorrichtungen entwickelt, die darauf ausgelegt sind, die Verlässlichkeit der Anziehwerkzeuge zu verbessern. Zudem bieten wir Geräte und Software an, die die Verwaltung von Anzugdaten auf einem Computer ermöglicht.

Für das Fehlervermeidungssystem (Pokayoke) entwickelter drahtloser Sender

Powered By OneLink